Mit den Klassenstufen 8 und 9 auf Messebesuch

Es war viel los in der Sporthalle des Lessinggymnasiums Kamenz. Schon vor dem Eingang war am Mittwochvormittag fast kein Durchkommen mehr. Hier drängten sich Gruppen junger Leute und wurden musikalisch empfangen. Drinnen hatten ca. 80 Betriebe aus Stadt und Kreis ihre Stände aufgebaut.

Organisiert wurde der Kamenzer Berufemarkt durch den Landkreis Bautzen, der IHK Dresden, der Kreishandwerkerschaft Bautzen und der Agentur für Arbeit Bautzen.

Unsere Schülerinnen und Schüler konnten sich hier über Berufsbilder, Berufsinhalte und Tätigkeitsprofile ihrer Wunschberufe informieren. Im direkten Kontakt mit den Unternehmern lernten sie deren Erwartungen an die zukünftigen Azubis, also an sich selbst kennen. Das Neue und Besondere in diesem Jahr war, dass für uns als angemeldete Besucher noch zusätzlich folgende Höhepunkte warteten:

  • der Berufemarkt-Aktivparcour,
  • die interaktiven Mitmachangebote an den Messeständen,
  • Workshopangebote, wie z.B. „Berufe zum Abheben“
bmkm1  bmkm2 

Bürokaufleute, Kfz-Mechatroniker, Arzthelferin und Berufe in Uniform standen auf der Wunschliste der jungen Leute natürlich ganz oben. Aber vielleicht brachte „Berufemarkt.com“ ja manchen auf eine ganz neue Idee.

Text: Sven Urban
Fotos: Heidrun Mai

   
© 1998 - 2020 Oberschule Pulsnitz