Geschafft!

Fast unbemerkt von Schülern und vielen Lehrern tat sich etwas im Schulleiterzimmer unserer Schule. Viele Ordner wurden durchgeblättert, manches kam in den Reißwolf, anderes wieder zurück in den Schrank. Eigentlich wie immer zum Abschluss eines Schuljahres. Nur diesmal ist es irgendwie anders. Der Satzbeginn „Kannst Du Dich noch daran erinnern…“ wird wohl nicht nur einmal zu hören gewesen sein. Was in den letzten Wochen durch Axel Thiele‘s Hände und Gedanken ging, waren Eindrücke und Episoden eines ganzen Berufslebens.

thiele 350pxIn manchen Dienstberatungen der vergangenen Schuljahre hatte unser Schulleiter schon mehrfach die ehrenvolle und dankbare Aufgabe, langjährige Mitstreiterinnen und Mitstreiter in den wohlverdienten Ruhestand zu verabschieden. Oft waren es 30 oder noch mehr Jahre, die sie an unserer Schule unterrichteten. Und jetzt steht sein eigener Name auf dieser Liste.
Es ist doch gefühlt höchstens im vorigen Jahr gewesen, dass er zum ersten Mal allein vor einer Klasse stand. Der Altersunterschied zwischen ihm und den vor ihm sitzenden Schülerinnen und Schülern war oft noch einstellig. An die erste eigene Klasse kann man sich oft besonders gut erinnern. Heute besuchen die Enkel dieser Schülerinnen und Schüler mitunter schon die Grundschule. Wie doch die Zeit vergeht.
Seit 1979 gehört er zum festen Inventar der Pulsnitzer Schule. Zuerst als Lehrer, seit 1992 als Schulleiter haben ihn einige Generationen an Schülern, Eltern und Großeltern kennengelernt. Mit der ihm eigenen Mischung aus Ruhe, Konsequenz und Diplomatie manövrierte er unsere Schule durch die mitunter stürmischen Zeiten.
Wünschen wir ihm, dass sein nächster Lebensabschnitt vor Gesundheit und Lebensfreude nur so strotzt. Er hat es sich verdient.
Danke!
   
© 1998 - 2019 Oberschule Pulsnitz