Wir fördern und fordern alle Schülerinnen und Schüler entsprechend des Bildungs- und Erziehungsauftrages. Dabei steht der Unterricht im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Schüler sollen Spaß am Lernen haben und in der Lage sein, sich selbstständig Wissen anzueignen. Dabei ist es notwendig, die Schüler zu befähigen, sich Ziele zu setzen, das eigene Lernen individuell und in Zusammenarbeit mit anderen zu organisieren und auch zu kontrollieren.

Sie müssen Methoden des Wissenserwerbs kennen, sie anzuwenden verstehen und Arbeitsabläufe effektiv gestalten können.

Im Ergebnis sollen dabei folgende Ziele verfolgt bzw. Leistungsstandards und Kompetenzen erreicht werden:

 

  • bis zum Ende der Klasse 6:

    • Sachkompetenz:
      Unsere Schüler erwerben anwendungsbereites Grundlagenwissen.

    • Methodenkompetenz:
      Unsere Schüler beherrschen Lernmethoden und Arbeitstechniken, um den vermittelten Stoff auch selbstständig aufarbeiten zu können.

    • Sozialkompetenz:
      Unsere Schüler haben gelernt, sich in den Klassenverband einzuordnen sowie Toleranz, gegenseitige Rücksichtnahme und Disziplin als Selbstverständlichkeit anzuerkennen.

  • zunehmend bis zur Klasse 10:

    • Sachkompetenz:
      Unsere Schüler verfügen über anwendungsbereites Fachwissen.

    • Methodenkompetenz:
      Lern- und Arbeitstechniken können effektiv und bewusst fachintern und fachübergreifend eingesetzt werden. Dabei sollte der Anteil an selbstständiger Arbeit beim Wissenserwerb ständig steigen.

    • Sozialkompetenz:
      Unsere Schüler sind teamfähig und leistungsbereit.

   
© 1998 - 2021 Oberschule Pulsnitz