© 1998 - 2024 Oberschule Pulsnitz

Herzlich Willkommen

msp_hof1
msp_hof2
msp_hof1
msp_hof2
msp_hof2w
msp_hof3
msp_hof2w
msp_hof3
msp_kuehn
msp_kuehnw
msp_kuehn
msp_kuehnw

auf der Homepage der Ernst-Rietschel-Oberschule Pulsnitz

Rund um die Berufswahl

Offene Lehrstellen
in der Region

Als kleinen Service für Schüler und deren Eltern veröffentlichen wir auf unserer Homepage eine Übersicht zurzeit offener Ausbildungsstellen in Unternehmen unserer Region. Diese Stellen wurden uns laufend von den betreffenden Unternehmen gemeldet.

zur Übersicht...

 

Angebote zur
Berufsorientierung

Spätestens mit Klasse 8 beginnt die intensive Phase der Berufswahl für jeden Schüler. An dieser Stelle veröffentlichen wir eine aktuelle Auswahl interessanter, vorwiegend regionaler Angebote und Veranstaltungen für Eltern und Schüler.

zur Übersicht...

Aus der Schule geplaudert...

  • Berufe erkunden

    In loser Reihenfolge sind in dieser Rubrik Berichte über Veranstaltungen rund um die Berufsorientierung zu finden, die im Rahmen des Projektes "Praxisberater an der Schule" organisiert wurden.

    Weiterlesen …

     
  • „Schulen musizieren“ in Moritzburg

    Der Landesverband Sachsen des Bundesverbandes Musikunterricht führt seit 28 Jahren einmal im Jahr ein Treffen interessierter Chöre, Orchester, Bands und anderer musikalisch ausgerichteter Ensembles durch. Kein Wettbewerb, sondern einfach nur mal zeigen, was man kann und sehen, was andere können. Die „Swingenden Teufel“ der OS Pulsnitz nehmen seit vielen Jahren daran teil und sind mittlerweile bekannt wie der sprichwörtliche „bunte Hund“. Leider auch deshalb, weil sie seit Jahren als oft einziges Ensemble aus dem Bereich Oberschule kommen.

    Weiterlesen …

     
  • Fahrradtraining- auch das geht an der Oberschule

    Die warmen Temperaturen zeigen sich auch auf unserem Schulhof: die Fahrradständer sind wieder zunehmend belegt.

    Viele unserer Schüler kommen aus umliegenden Gemeinden und nutzen ihr Rad für den Schulweg. Selbstüberschätzung, Abenteuerlust und hohe Risikobereitschaft – dies sind häufige Unfallursachen für Schüler dieser Altersklasse. Sie kennen sich normalerweise bestens aus, wie sie sich im Straßenverkehr verhalten sollten, wollen jedoch oftmals nicht als uncool gelten – besonders die Jungen.

    Weiterlesen …

     
  • Schulsozialarbeit - Aktuelles

    Vom Streiten und vom Lösung finden…

    Seit knapp 2 Jahren gibt es an unserer Schule - begleitet durch die Schulsozialarbeit – die „Schülerstreitschlichter“.

    Vom 25.-27.3.2024 machten sich zwei von ihnen zusammen mit vier neuen interessierten Schülerinnen und der Schulsozialarbeiterin auf nach Papstdorf in die Sächsische Schweiz, genauer: ins „Kinder- und Jugenddorf ERNA“. Gemeinsam mit über 100 Schülerinnen und Schülern von Förderschulen, Oberschulen und Gymnasien aus ganz Sachsen hatten sie das Ziel zu lernen, wie man Mitschüler und Mitschülerinnen gut dabei unterstützen kann, einen Streit zu beenden und gemeinsame Lösungen zur Versöhnung zu finden. Die beiden erfahrenen Streitschlichter nutzten die Chance, um ihre Kenntnisse aufzufrischen und den „neuen“ beim Lernen bestmöglich zu unter die Arme zu greifen.

    Weiterlesen …

     
  • Schulsozialarbeit

    Schule ist für viele Kinder und Jugendliche ein Ort, an dem sie sich Wissen aneignen, Begabungen und Interessen entdecken. Sie erleben Beziehungen, Konflikte und Spannungen, aber auch Freundschaft und Zuneigung, Erfolge und Niederlagen. Erfahrungen, die sie in dieser Zeit machen, werden prägend sein für ihr weiteres Leben. Schule ist also ein großes Stück Lebenswelt, in der manche Unterstützung brauchen um sich zurecht zu finden. Schulsozialarbeit kann ein Stück dieser Unterstützung leisten.

    Weiterlesen …

     
  • Angrillen, Eisstockschießen und Singen

    Diese Kombination gab es in der bisherigen Geschichte der „Swingenden Teufel“ auch noch nicht. In Vorbereitung eines Firmenevents trat das Autohaus Winter mit der Bitte um einen Auftritt an uns heran. Nach Rückfrage bei den Eltern -immerhin war der Auftrittstermin ein Samstag- konnten wir zusagen.

    Weiterlesen …