Projekt M+E Info-Truck

Im vergangenen Schuljahr erreichte unsere Praxisberaterin Frau Ertel ein Anruf des Verbandes M+E Sachsenmetall aus Dresden. Es ist ein Unternehmensverband der Metall- und Elektroindustrie in Sachsen der auch als eingetragener Verein auftritt. Die Ausbildung unserer Jugendlichen liegt dem Verband sehr am Herzen.  M+E stellt für die Berufsorientierung einen Info Truck zur Verfügung, der die Schulen vor Ort anfährt. Frau Ertel konnte diesen Info-Truck im September an unsere Schule holen..

me1Sie sah darin eine gute Möglichkeit, Schülerinnen und Schüler über die Metall- und Elektroindustrie und ihren verschiedenen Möglichkeiten zu informieren. Die Schulleiterin Frau Wendt und unsere für die Berufsorientierung zuständige WTH-Lehrerin, Frau Klee unterstützten dieses Vorhaben. Der Info-Truck stand uns 4 Tage zur Verfügung. Schüler*innen der 9. und 10. Klasse hatten zusätzlich die Chance, die Workshops des Verbandes zu besuchen.

Auf der Webseite https://www.me-sachsen.de/me-infotruck.html kann man sich selbst ein Bild über die Möglichkeiten machen, die dieser Info-Truck bietet.

Dass Feedback der Teilnehmenden war unterschiedlich. Technisch interessierte Jugendliche nahmen die Angebote gern an und fragten viel nach. Bei anderen weckte es weniger Interesse. Wichtig ist jedoch, dass Schüler/innen die Vielzahl der Ausbildungsmöglichkeiten kennenlernen, um richtige Entscheidungen für ihre zukünftige Berufswahl zu treffen. Vielfach ändern sich mit zunehmenden Alter noch die Interessen.

Danke an Frau Wendt und Frau Klee, dass das Projekt so wie gewünscht umgesetzt werden konnte. Danke an Frau Rentsch, die die perfekte zeitliche Planung übernahm.

(TE)

   
© 1998 - 2021 Oberschule Pulsnitz