Weihnachtsprogramm 2019

Der alljährliche Stress zum Jahresende ging auch an den Mitgliedern des Popchores und der Technik-Crew nicht spurlos vorüber. Wie in jedem Jahr standen mehrere Auftritte in der Pulsnitzer Umgebung auf dem „Tourenplan“. Den krönenden Abschluss bildete traditionell das Weihnachtsprogramm im Schützenhaus. Der vorletzte Schultag im Kalenderjahr war wie immer seit Jahrzehnten der öffentlichen Generalprobe vorbehalten. Eltern, Großeltern, ehemalige und zukünftige Schülerinnen und Schüler und weitere Gäste sollten ein Programm sehen, das den Vergleich mit professionellen Darbietungen nicht scheuen muss.

xmas2019 01

Nachdem der Popchor die Zuschauer mal locker, mal besinnlich in eine weihnachtliche Stimmung versetzt hatte, gab es eine Neuerung. Bedingt durch fehlenden Fachkräfte-Nachwuchs gab es diesmal kein Theaterspiel, sondern der Popchor übernahm auch diesen Programmteil. Ein Mini-Musical kam zur Aufführung: „Der Stern“

xmas2019 04 xmas2019 03 

Inhaltsangabe folgt noch

Nicht nur für die Darstellerinnen und Darsteller bedeutete das Schwerstarbeit. Auch die "guten Geister" hinter der Bühne hatten alle Hände voll zu tun: Requisiten platzieren, die Darsteller zwischen den Auftritten in Rekordzeit einkleiden und verkabeln, die Effekte (Nebel...) aktivieren, die Technik (Mikrofone) im Auge behalten... Aber sie wissen: je weniger man von ihrer Arbeit bemerkt, um so besser waren sie. Und man hat sie kaum bemerkt!

Der abschließende Teil des Programms bestand wie in jedem Jahr vorwiegend aus Weihnachtsliedern zum Mitsingen, was auch gut klappte. Die vom Publikum eingeforderte, schon zur Tradition gewordene Zugabe beendete das 80minütige Programm. Jetzt konnte Weihnachten kommen. Nur das Wetter hielt sich –auch schon traditionell- nicht daran…

(AG)

   
© 1998 - 2020 Oberschule Pulsnitz